Banner
Das Infoportal zu Fuhrpark & Logistik

Die comepack GmbH unterstützt ab sofort die Logistics Hall of Fame. Der Experte für Mehrweg-Logistiksysteme will als Netzwerkpartner dazu beitragen, Meisterleistungen in der Logistik zu dokumentieren.

Das Urteil des Europäischen Gerichtshofs (EuGH) zur systematischen Arbeitszeiterfassung durch Arbeitgeber wird dem Bedarf der Arbeitgeber wie der Arbeitnehmer nach mehr Flexibilität von Arbeitszeiten nicht gerecht. Diese Einschätzung teilt der LBS – Landesverband Bayerischer Spediteure e.V.  mit zahlreichen anderen Branchen- und Arbeitgeberverbänden.

„Auch ein Jahr nach Inkrafttreten gehört ein DSGVO-konformer Umgang mit sensiblen Daten noch immer nicht zum Alltag vieler Unternehmen“, sagt Haye Hösel, Geschäftsführer und Gründer der HUBIT Datenschutz GmbH & Co. KG. Besonders wenn es um gesetzeskonforme Websites, sichere Passwörter oder die Nutzung von Diensthandys geht, besteht weiterhin Handlungsbedarf.

Die Clark Europe GmbH mit Sitz in Duisburg zählt zu den weltweiten Branchenführern im Bereich Flurförderzeuge. Das Unternehmen hat  seine Führungsriege im operativen Geschäftsbereich sowie im Vertrieb und Marketing neu aufgestellt. Dieser Schachzug war nötig, um das Unternehmen für die Zukunft zu rüsten und insbesondere die Weichen für die geplante Montagefertigung am Standort Duisburg zu stellen.

Die L.I.T. Gruppe treibt nach eigenen Angaben den Ausbau eines eigenen Tankstellennetzes voran. Dazu steigt der Logistikspezialist als Gesellschafter in das Tankstellennetz der Swiss Kiss Petrol AG und der VTM fair GmbH ein. Über das Netzwerk können sich Spediteure Kraftstoff zu guten Konditionen sichern.

Bruno Schuster ist neuer Geschäftsbereichsleiter Zulassungsdienste der Christoph Kroschke GmbH. Das größte Einzelunternehmen der Kroschke Gruppe ist der führende Servicepartner in Deutschland für Kfz-bezogene Dienstleistungen.

Für ihr kürzlich entwickeltes Sicherheitssystem „Transport Security Standard (TSS)“ erhielt die Gebrüder Weiss GmbH, eines der führenden Transport- und Logistikunternehmen Europas, am 26. April in der Wiener Hofburg den HERMES.Verkehrs.Logistik.Preis in der Kategorie „Supply Chain Management“.

Holger Kintscher, bisher bei SEAT Vorstand für Finanzen, IT und Organisation, wird mit Wirkung zum 1. Juni 2019 neuer Vorstand für Finanzen und IT der Marke Volkswagen Nutzfahrzeuge (VWN). In ähnlicher Funktion war er für die Marke bereits in den Jahren von 2000 bis 2005 erfolgreich tätig. Er folgt auf Winfried Krause, der seine Tätigkeit als Finanz- und IT-Vorstand bei VWN auf eigenen Wunsch beendet und seinen Vorruhestand antreten wird.

Seit dem 26. April 2019 firmiert die Siemens Postal, Parcel & Airport Logistics GmbH in Deutschland unter dem Namen Siemens Logistics GmbH. Der kürzere und prägnantere Firmenname ist Teil eines ganzheitlichen Marktauftritts, zu dem die weltweit bereits vereinheitlichten E-Mail-Adressen – inklusive die der Tochtergesellschaft Siemens Digital Logistics – und die seit Anfang des Jahres genutzte Web-Domäne www.siemens-logistics.com gehören.