Das Infoportal zu Fuhrpark & Logistik

Digitalisierung, steigender Wettbewerb oder weltwirtschaftliche Unsicherheiten – viele Faktoren bewirken, dass sich die Arbeitswelt ändert. Damit erleben auch Produktion und Logistik einen Wandel, der es nötig macht, Grenzen einzureißen: zwischen Funktionsbereichen im Unternehmen, zwischen Unternehmen, Branchen und Ländern. Auf dem Deutschen Logistik-Kongress 2019, der vom 23. bis 25. Oktober in Berlin stattfand, zeigten Beispiele aus der Praxis, wie Kollaboration gelebt werden kann.

Die Digitalisierung hat im gesamten industriellen Sektor zu einem Strukturwandel geführt. Da Logistik und Transport mit nahezu allen Branchen in Kontakt stehen, sind sie besonders gefordert. Beim Unternehmerforum an der ISM Frankfurt  kommen am 12. November Experten aus der Praxis zusammen, die über den Stand der Digitalisierung in der Logistik sprechen.

E-Fahrzeuge im Fuhrpark bringen jede Menge Fragen mit sich. Auf der einen Seite gibt es steuerrechtliche Aspekte, auf der anderen Seite vielerlei Rechtsfragen. Dies fängt bei Fragen der Finanzierung an und geht über Fragen der UVV bis zur Handhabung der Ladeinfrastruktur. Außerdem ist das Thema Daten und die Privatsphäre der Nutzer zu betrachten, denn die neuen Fahrzeuge sind sehr häufig "Connected". Der Fuhrparkverband bietet Anfang Dezember zu Rechtsfragen der E-Mobilität ein Seminar an.

Am 14. Oktober wurden die Gewinner der dritten Auflage des eMove360o Award für E-Mobilität und Autonomes Fahren gekürt. Der Preis wurde in den Kategorien Mobility Concepts & Software, Charging & Energy, Battery & Powertrain, Automated Driving & Electronics sowie Light Electric Vehicle und Electric Passenger Car verliehen.

Wie kann mit Hilfe Künstlicher Intelligenz die gesamte Lieferkette effizienter gestaltet werden? Und inwiefern unterstützt eine autonome Supply Chain nachhaltigere Entscheidungen? Auf dem Deutschen Logistik-Kongress 2019 präsentiert JDA, Anbieter der führenden Supply-Chain-Management-Plattform auf Basis von Künstlicher Intelligenz (KI) und Maschinellem Lernen (ML), seine Lösungen für die moderne Logistik.

Der Deutsche Logistik-Kongress öffnet am 23. Oktober in Berlin seine Tore. Dabei geht es sowohl um digitale Innovationen als auch um praktische Lösungen für den Shop Floor.

Vom 23. bis 25. Oktober 2019 präsentiert der Baukomplettanbieter Köster auf dem Deutschen Logistik-Kongress (Stand PV/25) maßgeschneiderte Planungs- und Baulösungen für die individuellen Geschäftsmodelle seiner Kunden.

Am 3. Dezember 2019 ist es soweit: Dann findet erstmals die branchenübergreifende Digitalkonferenz TECHTIDE im Convention Center auf dem Messegelände in Hannover statt. Zwei Tage soll die Konferenz Treffpunkt für Wirtschaft, Wissenschaft, Zivilgesellschaft und Politik sein, um die unternehmerischen und gesellschaftlichen Auswirkungen der Digitalisierung zu diskutieren und die handelnden Personen miteinander zu vernetzen.

Die Nutzfahrzeugmesse NUFAM schließt ihre Tore mit einem neuen Besucherrekord: Rund 26.000 Besucher informierten sich auf der Fachmesse über die neuesten Nutzfahrzeug-Innovationen. Vom 26. bis 29. September zeigten 408 Aussteller aus 13 Ländern das gesamte Leistungsspektrum der Branche.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen