Das Infoportal zu Fuhrpark & Logistik

Deutsche Post DHL Group, Alps Electric Europe GmbH, einer der größten Entwickler und Hersteller elektromechanischer Geräte, und Sigfox, der führende Internet-of-Things-Serviceprovider, haben eine Kooperation vereinbart, um einzelne Prozesse innerhalb der Lieferkette des deutschen DHL Paketnetzwerks durch den gezielten Einsatz von vernetzten Sensoren zu optimieren.

Der Klimawandel stellt auch die Logistikbranche vor Herausforderungen. So können beispielsweise Autobahnen, die durch Starkregen unbefahrbar werden, für die Unternehmen zu einem finanziellen Risiko werden, weil Terminpläne nicht mehr eingehalten werden können. Diese und weitere Folgen untersucht nun ein Projekt, bei dem die Universität Osnabrück mit der Hochschule Osnabrück und dem Landkreis zusammenarbeitet. In der Universität Osnabrück ist das Projekt integriert in die Profilline Mensch-Umwelt-Netzwerke, eine von sechs Linien, mit denen die Universität ihr wissenschaftliches Profil weiter schärfen möchte.

Damit die erheblichen Investitionsanstrengungen der Logistikbranche für nachhaltige CO2-Emissionssenkungen unter wirtschaftlich zumutbaren Bedingungen zusätzlich beschleunigt werden, bedarf es einer umfassenden Förderstrategie. Hierzu hat der DSLV Bundesverband Spedition und Logistik gemeinsam mit fünf weiteren Logistik- und Transportverbänden Vorschläge für Unterstützungsprogramme der Bundesregierung unterbreitet.

GLS realisiert derzeit schrittweise die Umstellung auf eine komplett emissionsfreie Zustellung in der Innenstadt von Düsseldorf. Mitte Juni präsentierte der Paketdienstleister der Öffentlichkeit den Stand des Projekts und die konkrete weitere Planung bis Ende 2020.

Ab sofort bietet der Bundesverband Güterkraftverkehr Logistik und Entsorgung (BGL) e.V. wieder seine bewährte Ausweichstreckenkarte an. Sie wurde in Abstimmung mit den zuständigen Verkehrsbehörden erarbeitet und bietet eine Hilfe für Fahrer, die im Juli und August an Samstagen unterwegs sind.

Die bereits von 35 Verbänden unterzeichnete Gleisanschluss-Charta wird am heute, 25. Juni, in Berlin übergeben. Empfänger der vom BME unterstützten und vom Verband Deutscher Verkehrsunternehmen (VDV) initiierten Aktion sind Enak Ferlemann, Parlamentarischer Staatssekretär im Bundesministerium für Verkehr und digital Infrastruktur (BMVI) sowie Vertreter von Ländern und Kommunen.

Ein Memorandum of Understanding (MoU) über die Ansiedlung des Logistikzentrums „China Logistics-Wilhelmshaven Hub“ haben Li Xiangyang, General Manager der China Logistics Co.Ltd. (CL), und Andreas Bullwinkel, Geschäftsführer der Container Terminal Wilhelmshaven JadeWeserPort-Marketing GmbH & Co. KG und Tong Laiming, Vizepräsident der Chengtong Group, unterzeichnet.

Lufthansa Cargo  bietet ihren Kunden ab sofort im Rahmen ihrer eFreight-Initiative weitreichende digitale Services in der Frachtannahme und -auslieferung. Durch Self-Service-Terminals, zugehörige Apps für Mobilgeräte sowie die digitale Übermittlung von Sendungsdaten und -status zwischen Airline und Kunden kann wertvolle Zeit gespart werden.

Die Pläne für eine Pkw-Maut in Deutschland sind gescheitert – der Europäische Gerichtshof hat am 18. Juni die geplante Gebühr für die Nutzung der Autobahnen in Deutschland gekippt. „Das Urteil ist für uns überraschend“, kommentierte Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer die EuGH-Entscheidung. Jetzt gibt es eine Task Force.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.